Mittwoch, 29. Juli 2015

Protest in ZiegenhalsNach dem Abriss der Ernst-Thälmann-Gedenkstätte in Ziegenhals ruft der Freundeskreis der Einrichtung, die an den letzten Auftritt des KPD-Vorsitzenden bei einer Tagung seiner Partei erinnerte, zur Fortsetzung der Proteste auf. Max Renkl, der Vorsitzende des Freundeskreises, erklärte dazu: "Die Gedenkstätte kann zerstört werden, aber die Bedeutung der 'Ziegenhalser Tagung' am 7. Februar 1933, die antifaschistische Mahnung und aktuelle Verpflichtung, die von ihr ausgeht, sie kann nicht zerstört oder ausgelöscht werden. Wir sehen in dem Abriss die bittere Realität, dass in Deutschland, 65. Jahre nach seiner Befreiung, ein weiterer Versuch unternommen wurde, das Andenken an den kommunistischen und Arbeiterwiderstand zu schänden. Das können wir nicht dulden!"

Deshalb habe der Vorstand des Freundeskreises "Ernst-Thälmann-Gedenkstätte" e.V. beschlossen, die gesamte Ausstellung zu reproduzieren und wieder der Öffentlichkeit zu zeigen: "Ihr nehmt uns die Ernst-Thälmann-Gedenkstätte, wir zeigen ihre Ausstellung in der ganzen Republik!" Diese reproduzierte Ausstellung werde aber immer nur eine Übergangslösung sein. "An jedem Tag, an dem wir die Ausstellung an möglichst vielen Orten zeigen, werden wir sie immer mit unserer Forderung verbinden: Wiederaufbau der Ernst-Thälmann-Gedenkstätte am authentischen Ort! Davon rücken wir nicht ab!" Der Ernst-Thälmann-Gedenkstätte gebühre der Rang einer nationalen Gedenkstätte. "Jeder Tag, an dem die Ausstellung gezeigt wird, ist ein Tag der Anklage gegen die, die den Abriss zu verantworten haben oder ihm nichts entgegen gesetzt haben", so Renkl.

Aus dem gleichen Grund ruft der Freundeskreis zu einer Demonstration am 19. Mai 2010 in Potsdam auf. Unter dem Motto "Entschlossener Antifaschismus hat Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft - den Denkmalschleifern das Handwerk legen" soll der Zug um 15 Uhr am Hauptbahnhof in Potsdam beginnen.

Solidaritätsanzeige

Radio Corax Halle

Radio LORA München

Radio Z

Radio Dreyeckland

Radio F.R.E.I.

radio flora

 Bermudafunk Mannheim / Heidelberg

Freies Radio Wiesental

Querfunk - Freies Radio Karlsruhe