Freitag, 9. Dezember 2016
Solidaritätsanzeige

Venezuelas Außenminister Elías JauaNeue Krise zwischen den USA und Venezuela. Wie der Außenminister des südamerikanischen Landes, Elías Jaua, am Donnerstagabend (Ortszeit) informierte, verweigern die US-Behörden dem venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro den Flug durch den Luftraum Puerto Ricos. Maduro wollte auf seiner für den morgigen Sonnabend angekündigten Reise nach China eine Route nehmen, auf der er die US-Kolonie in der Karibik passiert hätte. Nun muss die offizielle Maschine der Bolivarischen Republik eine andere Route nehmen. Caracas wertet die Verweigerung des Überflugs dennoch als Aggression.

 

»Wir prangern dies als eine weitere Aggression des nordamerikanischen Imperialismus gegen die Regierung der Bolivarischen Republik an«, sagte Jaua in Caracas nach einem Treffen mit Südafrikas Außenministerin Maite Nkoana-Mashabane. »Niemand darf den Überflug eines Flugzeugs verweigern, das den Präsidenten der Republik bei einer internationalen Staatsreise transportiert. Es gibt kein Argument dafür, das wir gelten lassen könnten«, unterstrich Venezuelas Chefdiplomat.

Der Geschäftsträger der venezolanischen Botschaft in Washington, Calixto Ortega, habe versucht, in dieser Frage Kontakt mit den nordamerikanischen Behörden aufzunehmen, habe jedoch keine Antwort, geschweige denn eine Erklärung erhalten. Mit den Überfluggenehmigungen anderer Staaten Europas und Asiens habe es keine Probleme gegeben.

Die Kommunistische Partei Venezuelas (PCV) verurteilte die Entscheidung der USA. Während der Eröffnung des 12. Kongresses der Kommunistischen Jugend Venezuelas (JCV) am Donnerstag in Caracas unterstrich der Generalsekretär der Partei, Oscar Figuera, die uneingeschränkte Unterstützung der PCV für den verfassungsmäßigen Präsidenten Nicolás Maduro. Es sei notwendig, sich weiter zu organisieren, um den Absichten der US-Regierung entgegentreten zu können, so Figuera.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.