Xi Jinping würdigt in Neujahrsansprache Anstrengungen der einfachen Menschen

Von medizinischen Fachkräften bis hin zu Zustellern, von Gemeindearbeitern bis hin zu den Nachbarn geben die einfachen Chinesen ihr Bestes und helfen anderen bei der Bewältigung der jüngsten Welle von COVID-19-Infektionen im Lande.

Mit außerordentlichen Anstrengungen habe China beispiellose Schwierigkeiten und Herausforderungen bei der Bekämpfung der Pandemie gemeistert, sagte der chinesische Präsident Xi Jinping am Samstag bei seiner Neujahrsansprache 2023.

Staatsdiener seien ebenso wie die breite Öffentlichkeit, insbesondere medizinische Fachkräfte und Sozialarbeiter, tapfer an ihren Posten geblieben, so Xi.

„Es war für niemanden ein leichter Weg“, sagte er und rief die Menschen zu zusätzlichen Anstrengungen auf, um durch die schweren Zeiten zu kommen.

Menschen zuerst, Leben zuerst

Im Jahr 2022 hat China seine COVID-Maßnahmen angesichts der sich entwickelnden Situation weiter optimiert. Aufgrund der Mutation des Virus, der Popularisierung der Impfung und der gesammelten Erfahrungen bei der Prävention und Bekämpfung erklärte die Nationale Gesundheitskommission im Dezember, dass die Epidemieprävention und -bekämpfung des Landes in eine neue Phase eingetreten sei.

China hat sich von der Infektionsprävention auf die medizinische Behandlung verlagert und eine Reihe von Maßnahmen ergriffen, um den Zugang zu medizinischer Behandlung und Medikamenten zu verbessern, die Gesundheitsdienste für ältere Menschen und andere gefährdete Gruppen zu optimieren, die Impfungen zu beschleunigen und die Gesundheitsinfrastruktur in ländlichen Gebieten auszubauen.

Siebzig Prozent der über 60-Jährigen hatten bis zum 13. Dezember eine Auffrischungsimpfung erhalten, während es bis zum 24. März weniger als 53 Prozent in dieser Altersgruppe gewesen waren, besagen die Daten des Gemeinsamen Präventions- und Kontrollmechanismus des Staatsrats gegen COVID-19.

Die Lockerung der Bekämpfungsmaßnahmen im Jahr 2022 erfolgt, nachdem China auf fünf globale COVID-Wellen wirksam reagiert und eine weite Verbreitung der Infektionen mit dem ursprünglichen Stamm und der Delta-Variante, die relativ pathogener als die anderen Varianten sind, vermieden hat.

„Seit dem Ausbruch von COVID-19 haben wir die Menschen und das Leben immer an die erste Stelle gesetzt“, sagte Xi in seiner Neujahrsansprache.

„Wir haben nach einem wissenschaftlich fundierten und gezielten Ansatz unsere COVID-Maßnahmen an die sich verändernde Situation angepasst, um das Leben und die Gesundheit der Menschen so weit wie möglich zu schützen“, fügte er hinzu.

Die Zahl der schweren COVID-19-Fälle und der Todesfälle ist in China nach wie vor eine der niedrigsten weltweit. Die durchschnittliche Lebenserwartung der Chinesen ist inmitten der Pandemie weiter gestiegen, von 77,93 Jahren im Jahr 2020 auf 78,2 Jahre im Jahr 2021.

Licht am Ende des Tunnels

Ab dem 8. Januar wird China den Umgang mit der Krankheit gemäß dem chinesischen Gesetz zur Prävention und Behandlung von Infektionskrankheiten von Klasse A auf Klasse B herabstufen und damit seine Politik zur Bekämpfung der Epidemie grundlegend ändern. Das Land wird ab diesem Tag auch die Quarantänemaßnahmen für Einreisende aufheben.

Nach der Ankündigung der jüngsten Anpassungen stiegen die Such- und Buchungszahlen für internationale Flüge und Hotels bei mehreren chinesischen Online-Reisebüros sprunghaft an und erreichten teilweise die höchsten Stände seit drei Jahren, was darauf hindeutet, dass alles allmählich wieder zum normalen Leben zurückkehrt.

Ein weiteres Zeichen, das nach Ansicht von Experten auf eine Wiederbelebung des Konsummarktes im Jahr 2023 hindeutet: Restaurants, Einkaufszentren und Kinos haben landesweit wieder geöffnet und melden steigende Besucherzahlen.

„Alle halten mit großer Kraft durch, und das Licht der Hoffnung liegt direkt vor uns“, sagte Xi am Samstag in seiner Ansprache zur Begrüßung des neuen Jahres.

„Wir werden uns nun noch mehr anstrengen, um durchzuhalten, denn Beharrlichkeit und Solidarität führen zum Sieg.“

https://news.cgtn.com/news/2022-12-31/Xi-China-s-COVID-response-protects-lives-to-greatest-extent-possible-1gdrOETi4Bq/index.html

Video – https://www.youtube.com/watch?v=pzIjM-0f6M0

View original content: https://www.prnewswire.com/news-releases/cgtn-xi-jinping-wurdigt-in-seiner-neujahrsansprache-die-auWergewohnlichen-anstrengungen-der-einfachen-menschen-301711858.html

, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de – CGTN