15 | 10 | 2019

Der britische Musiker und Aktivist Roger Waters rief per Twitter zu einer Kundgebung vor der diplomatischen Mission der USA bei der UNO in New York auf, um Venezuela und seinen verfassungsmäßigen Präsidenten Nicolás Maduro zu unterstützen. Der Mitbegründer von Pink Floyd verbreitete ein Bild mit den Worten: „Stoppt den Staatsstreich von Trump in Venezuela!“ und forderte die Internetbenutzer auf, sich für die Souveränität des südamerikanischen Landes einzusetzen.

Real time web analytics, Heat map tracking
Solidaritätsanzeige
El traidor Moreno se sostiene con los militar...
Contundente verdad de Venezuela elevada por D...
Gegen Antikommunistische EU-Resolution
Futuro Seguro
Discurso en la Cumbre de Río de Janeiro
PAME TV Spot for the Strike on September 24

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.