Sonntag, 16. Dezember 2018
Solidaritätsanzeige

Nicolás MaduroVenezuelas geschäftsführender Präsident Nicolás Maduro hat mit einer offiziellen Erklärung auf die wachsende Kriegsgefahr auf der koreanischen Halbinsel reagiert und dazu aufgerufen, auf Erklärungen und Handlungen zu verzichten, die einen erneuten Krieg heraufbeschwören könnten. Wir dokumentieren nachstehend in eigener Übersetzung den Wortlaut dieser Erklärung:

Kommuniqué

Präsident Nicolás Maduro Moros spricht sich im Namen der Bolivarischen Regierung und des venezolanischen Volkes für den Frieden auf der koreanischen Halbinsel aus und ruft kategorisch dazu auf, die militaristischen Erklärungen und Aktionen einzustellen, die beide Nationen in einen erneuten kriegerischen Konflikt treiben könnten.

Ebenso drückt die Bolivarische Regierung Venezuelas ihre tiefe Besorgnis über die fortgesetzten Militärübungen und -erprobungen aus, die nur zu einer Zunahme der Spannungen führen.

Die Regierung der Bolivarischen Republik Venezuela unterstreicht ihre freundschaftlichen Bande mit beiden Nationen und bekräftigt ihre Verpflichtung zu allen Anstrengungen, die das Erreichen einer friedlichen Lösung des Konflikts erlauben können.

Caracas, 30. März 2013

Quelle: MinCI / Übersetzung: RedGlobe

Real time web analytics, Heat map tracking

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.