Über 7.000 Demonstranten zogen vom Frankfurter Tor zur Gedenkstätte der Sozialisten in Friedrichsfelde.

DKP und SDAJ waren natürlich auch am 9.1.2022 wieder in Berlin, um der ermorderten Rosa und Karl zu gedenken. Über 7.000 Menschen waren trotz Corona unter den notwendigen Hygienemaßnahmen auf der Straße – sichtbar! Wir merken eine zunehmende Aufrüstung der Bundeswehr, während unser Gesundheitssystem und unsere Schulen kaputt gespart werden. Die Kriegshetze insbesondere gegen Russland nimmt zu. Der deutsche Imperialismus erstarkt erneut. Die Pandemie und Krise hat uns einmal mehr deutlich gezeigt: dieser Staat dient nicht unseren Interessen, sondern den Interessen der Banken und Konzerne. Es ist jetzt an der Zeit den Widerstand zu organisieren und für eine andere Gesellschaft zu kämpfen, in Schule, Betrieb oder an der Uni.

Gute Stimmung – guter Start – auf ein kämpfersiches 2022!

Auf Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=KzQ4Kpg7mxI

Posted on 10. Januar 2022 by admin
19 views