VOV5Eine Ausstellung über “Präsident Ho Chi Minh mit Arbeiterklasse und Gewerkschaftsbund Vietnams” ist am Montag im vietnamesischen Museum für Geschichte in Hanoi eröffnet worden. Anlass ist der 130. Geburtstag von Präsident Ho Chi Minhs am 19. Mai. Mehr als 200 Dokumente und Exponate zeigen den Besuchern die Gründung und Entwicklung der vietnamesischen Arbeiterklasse und des vietnamesischen Gewerkschaftsbundes. Präsident Ho Chi Minh schenkte diesen beiden Organisationen große Aufmerksamkeit. Die Gegenstände wie eine verbesserte Druckmaschine, die Bücher “Urteil des französischen Kolonialismus” und “Weg der Revolutionen” sind auf der Ausstellung zu sehen. Dazu der stellvertretende Vorsitzende der vietnamesischen Arbeitsunion, Ngo Duy Hieu.

“Jeder Beamte, Angestellte, wenn sie die Ausstellung besuchen, werden sie etwas über die Aufmerksamkeit Ho Chi Minhs auf die Arbeiterklasse und den Gewerkschaftsbund erfahren. Der Präsident des Landes hatte immer Zeit für die Arbeiterklasse und den Gewerkschaftsbund genommen. Vietnamesische Mitglieder des Gewerkschaftsbundes sollen um die Rechte der Arbeitnehmer kämpfen.”

Die Ausstellung dauert bis Ende des kommenden August.

Quelle: Stimme Vietnams / RedGlobe