Am 8. Mai 2020 hat die Kranz- und Blumenniederlegung am sowjetischen Ehrenmal in Stendal (Bundesland Sachsen-Anhalt) stattgefunden, an der Stendals Oberbürgermeister Klaus Schmotz, der stellvertretende Leiter der russischen Handelsvertretung in Deutschland Pawel Rubzow, Vertreter des Stadtrats sowie Mitarbeiter der russischen Botschaft teilgenommen haben. Wegen der Corona-Pandemie wurde die Veranstaltung eingeschränkt öffentlich abgehalten. Die Teilnehmer gedachten der sowjetischen Helden, die ihr Leben für die Befreiung Europas vom Nazismus hingegeben hatten.

Quelle:

Botschaft der Russischen Föderation in Deutschland