22 | 01 | 2020

Mehr als 2.000 Beschäftigte der Sozialwirtschaft und Pflege im Land Brandenburger erhalten ab 1. Januar 2020 zwischen 3 bis 3,29 Prozent  mehr Entgelt.

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und der Arbeitgeberverband Paritätische Tarifgemeinschaft e.V. (PTG) hatten mit dem am 1. Januar 2019 in Kraft getretenen Flächentarifvertrag für die Sozialwirtschaft und Pflege im Land Brandenburg die nächste Tariferhöhung ab Januar 2020 gleich mit vereinbart.

Bislang sind fünf Unternehmen der Sozialwirtschaft und Pflege mit mehr als 2.000 Beschäftigten im Land Brandenburg in dem Arbeitgeberverband Paritätische Tarifgemeinschaft e.V. (PTG) Mitglied. Dazu gehört der Landesverband der Volkssolidarität e.V. mit rund 1.000...

Für besorgniserregend hohe Temperaturen hat der Rekordsommer 2019 gesorgt; keinem wird damit geholfen, bei 30° und mehr im Klassenzimmer oder an der Arbeit zu schwitzen.

Aus Gründen des Arbeitsschutzes darf die maximal zulässige Raumtemperatur 30°C nicht überschreiten. Eine vergleichbare Verordnung für Schulen gibt es, jedoch ohne die Oberstufen und Berufsschulen einzuschließen. Weiterhin...

die linkeAuf das Haus unserer Genossin Pinar und unseres Genossen Ecevit Emre. wurden heute mindestens zwei Schüsse abgegeben. Eine der Kugeln durchschlug dabei die Eingangstür des Hauses, in dem die beiden mit ihren Kindern leben. Aufgrund laufender Ermittlungen gibt es bisher zwar keine stichhaltigen Hinweise auf den oder die Täter, dass die Familie jedoch insbesondere aufgrund von Ecevits Herkunft...

Auf der Streikversammlung der streikenden Amazon-Beschäftigten wurde heute die Fortsetzung des Streiks bis Heiligabend beschlossen.

„Seit Montag dieser Woche sind täglich deutlich über 400 Amazon-Beschäftigte in Leipzig im Streik. Gerade in der Adventszeit wollen wir damit zeigen, dass die Beschäftigten keine Geschenke erwarten, sondern faire Arbeitsbedingungen und tarifliche Bezahlung fordern“

Nachdem Beschäftigte des Lagers der Tedi-Märkte in Dortmund bereits in der vergangenen Woche von Mittwoch (18. Dezember) bis Freitag (20. Dezember) die Arbeit niedergelegt haben, setzt die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) die Streiks auch am heutigen Montag (23. Dezember) fort.ver.di fordert eine Bezahlung nach Tarif bei der Dortmunder Logistik Gesellschaft (DLG) durch die...

Offener Brief der VVN-BdA Landesvereinigung NRW e.V. v. 20.12.2019

Sehr geehrter Herr Minister Reul,

wir als VVN-BdA NRW e.V. begrüßen, dass Sie die von Herrn Jacob (seinerzeit LKA-Chef) initiierte Untersuchung zu den ehemaligen LKA-Chefs unterstützt und gefördert haben. Die Ergebnisse sind erschütternd.

Jetzt ist es amtlich, dass der Polizeiapparat von Nazis durchsetzt war. Nicht nur die...

Zum Jahresende hat der Kampf gegen staatliche Repression einen Erfolg zu verzeichnen: Nach genau 16 Monaten in Haft kam der G20-Gegner Loïc am 18. Dezember 2019 endlich auf freien Fuß, wenn auch unter strengen Meldeauflagen. Damit gab das Hamburger Landgericht seine Blockadehaltung gegen die wiederholten Anträge auf Haftverschonung auf.

Der französische Aktivist Loïc war von den deutschen...

Die Tageszeitung junge Welt lädt zur XXV. Internationalen Rosa-Luxemburg-Konferenz ein. Diese findet am 11. Januar 2020 im Berliner Mercure Konferenzhotel MOA (Stephanstr. 41, 10559 Berlin-Moabit) statt.

Unter dem Motto "Macht der Straße - Kampf um die Zukunft - Die Systemfrage beantworten" referieren und diskutieren Intellektuelle, Politiker, Wissenschaftler und Künstler aus Europa, den USA...

Für Vergütungs-Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Bodenverkehrsdienste auf den Flughäfen Tegel und Schönefeld hat die Tarifkommission der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) mit dem Arbeitgeber die ersten Verhandlungstermine vereinbart. Verhandlungsauftakt ist der heutige Donnerstag, der 19. Dezember 2019. Der dann folgende Termin findet am 9. Januar 2020 statt. Die...

In der Tarifauseinandersetzung der Busfahrer im Landesverband der hessischen Omnibusbetreiber LHO liegt das Ergebnis der ver.di-internen Mitgliederbefragung vor. Demnach haben 81,12 Prozent der betroffenen Mitglieder für die Annahme des Schlichtungsspruchs gestimmt. Damit gilt der Schlichterspruch als angenommen. Die Tarifkommission hatte sich bereits mit überwiegender Mehrheit für den...

Wie die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di Nord) mitteilt, beginnen am morgigen Mittwoch die Tarifverhandlungen für die rund 1.200 Beschäftigten des öffentlichen Nahverkehrs (TV-N) in Schleswig-Holstein. Der TV-N deckt den Nahverkehrsbereich in Kiel, Neumünster, Flensburg und Lübeck ab.

„Es ist an der Zeit, den Beschäftigten in diesem auch für den Klimaschutz wichtigen Bereich für das...

Real time web analytics, Heat map tracking
Solidaritätsanzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.