29 | 03 | 2020

Die ver.di-Tarifkommission an den Asklepios-Schildautalkliniken im niedersächsischen Seesen hat angesichts der Corona-Pandemie beschlossen, die Streiks bis auf Weiteres auszusetzen. „Die Kolleginnen und Kollegen wollen jetzt für ihre Patientinnen und Patienten da sein und an ihrer Seite stehen, bis die Krise überwunden ist“, erklärte Sylvia Bühler, die im ver.di-Bundesvorstand für das Gesundheitswesen zuständig ist. „Asklepios darf diese zutiefst anständige Haltung nicht länger ausnutzen. Ich fordere den Konzern auf, unverzüglich einen Anwendungstarifvertrag zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) abzuschließen, der für kommunale Krankenhäuser gilt.“

Seit Monaten streiten die Beschäftigten der Seesener Asklepios-Klinik...

Der Hamburger Senat hat in seiner letzten „Verordnung zur Eindämmung des Coronavirus in Hamburg“ unter Anderem die Sonntagsöffnung in einigen Einzelhandelszweigen gestattet, um die Versorgung der Bevölkerung sicherzustellen. ver.di Hamburg sieht darin eine erhebliche Belastung für das Verkaufspersonal und fordert deshalb den Senat auf, auch an den Schutz der Beschäftigten im Einzelhandel zu...

Hamburger KrankenhausbewegungJeden Tag sehen wir uns in der Pflicht, die würdevolle Behandlung von PatientInnen gegen wirtschaftliche Interessen zu verteidigen.

In der jetzigen Situation sind wir bereit, uns der Krise zu stellen. Wir sind bereit, alles zu tun um die Versorgung aufrecht zu erhalten.

Wir schauen auf Italien und wir wissen nicht mit welcher Wucht uns die Pandemiewelle treffen wird. Aber wir stellen uns darauf...

verdiDie Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) die Belastungsgrenze für die Beschäftigten im Lebensmitteleinzelhandel schon überschritten. „Vielfach fehlender hygienischer Schutz, extrem hohe Arbeitsbelastungen, immer häufiger schwierige Kundenkontakte, wenig bis keine Unterstützung in der Kinderbetreuung - und nun sollen auch noch Ladenöffnungszeiten ausgeweitet werden“, fasste Hubert...

Erstmals wurde der Kokerei von ArcelorMittal deutliche Grenzen gesetzt: Nicht von der Bezirksregierung Münster, die für die Überwachung der Kokerei zuständig ist oder der Stadt Bottrop, sondern durch den Erfolg der Klage des Ehepaares Krüger gegen ArcelorMittal auf Unterlassung der Umweltverschmutzung durch „Koks- oder kohlehaltige Partikel in ein- oder mehrfacher Sandkorngröße zuzuführen” vor...

dkp logo neuDie DKP Saarland unterstützt entschlossene Aktionen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Wir fordern eine ständige Überprüfung, ob diese Maßnahmen ausreichend und zielführend sind. Wir fordern,jetzt von anderen zu lernen, die im Kampf gegen Corona erfolgreich sind.

Tatsache ist: Das Virus breitet sich aus, Millionen Menschen sind bedroht. Es geht im wahrsten Sinne des Wortes für viele um Leben...

Aus Sicht der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di Nord) ist die mit dem UKSH geschlossene Vereinbarung für Entlastung und mehr Personal am UKSH ein Leuchtturm im schleswig-holsteinischen Gesundheitswesen und hat das Potential, Geschichte zu schreiben.

„Wir haben den Knoten zerschlagen und erstmalig in Schleswig-Holstein eine Vereinbarung für Entlastung an einem Klinikum erreicht. In...

Der Kommunale Arbeitgeberverband (KAV) empfiehlt seinen Kommunen, dass Beschäftigte bei Problemen mit der Kinderbetreuung aufgrund der angekündigten Kita- und Schulschließungen dafür Urlaub nehmen müssten. „Hilfe sieht anders aus“, zeigt sich ver.di-Landesleiter Detlef Ahting erstaunt und verweist auf das Land, das seine Beschäftigten unproblematisch unterstützt und vom Dienst befreit – bei...

ver.di Landesbezirksleiter Martin Gross hat am heutigen Spitzengespräch zur Corona-Krise in Stuttgart teilgenommen:

„Akut hat Vorrang. Das gilt auch in der Wirtschaft. Wir müssen alles tun, damit die, die in den kommenden Wochen für die Versorgung der Bevölkerung arbeiten müssen, weiterarbeiten können.

An erster Stelle sind das unsere Kliniken und Pflegeeinrichtungen. Es ist gut, dass...

Die Schleswig-Holsteinische Landesregierung plant ein neues Polizeigesetz. Anfang November des vergangenen Jahres legte die Jamaika-Koalition bestehend aus CDU, FDP und Grünen den Entwurf hierfür der Presse vor. Obwohl sowohl seit Jahren die regulären Kriminalitätsraten als auch die der Gewaltkriminalität im Land sinken oder mindestens stagnieren, werden damit deutliche Verschärfungen der...

Das Corona-Virus wird sich unstrittig auf Wirtschaft und Beschäftigung auswirken. Während die Bayerische Staatsregierung aber dazu bereits in regem Austausch mit Unternehmen und Wirtschaftsverbänden steht, gab es noch keinerlei Kontakte zu den bayerischen Gewerkschaften. „Während in vielen anderen Bundesländern bereits feste Runde Tische aller Akteure stattfinden, hat insbesondere das...

Real time web analytics, Heat map tracking
Solidaritätsanzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.