sdaj2Die IG Metall Baden-Württemberg hat in der Nacht gemeinsam mit dem Arbeitgeberverband Südwestmetall einen Pilotabschluss in der Metall- und Elektroindustrie vereinbart. Dieser wird wahrscheinlich in dieser Form in anderen Bundesländer übernommen. Damit endet die Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie nach einer kurzen Warnstreikphase. Was wurde erreicht?

Cash

Für Die Monate Januar bis März erhalten die Beschäftigten einmalig 100€, Azubis erhalten nur 70€. Ab 01.04.18 steigen die Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen der Beschäftigten um 4,3%. Für 2019 ist keine Erhöhung vorgesehen. Die IG Metall hatte 6% für 12 Monate gefordert. Damit liegt die...

igmetallDie IG Metall hat den Tarifabschluss für die 900.000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Baden-Württemberg als zukunftsweisend bezeichnet. »Der Tarifabschluss ist ein Meilenstein auf dem Weg zu einer modernen, selbstbestimmten Arbeitswelt«, sagte Jörg Hofmann, Erster Vorsitzender der IG Metall, am Dienstag in Stuttgart. Die IG Metall hat sich für...

Immer mehr Pflegekräfte streiken bundesweit für bessere Arbeitsbedingungen

Irgendwann zwischen der vierzehnten Notklingel, der Medikamentengabe und Wundversorgung, dem Dokumentieren und Bilanzieren, dem Versorgen, Zuhören und auch mal Schläge abwehren beschleicht wohl jede Pflegekraft im bundesdeutschen Gesundheitssystem das Gefühl für die eigene Arbeit viel zu...

Warnstreik der Metaller am Donnerstag in Augsburg. Foto: RedGlobeSeit Mittwoch haben bundesweit insgesamt 500.000 Beschäftigte aus knapp 280 Betrieben der Metall- und Elektroindustrie mit ganztägigen Warnstreiks die Produktion zum Erliegen gebracht. Allein am heutigen Freitag stehen in 97 Betrieben mit rund 304.000 Beschäftigten die Bänder still, teilte die IG Metall mit. Schwerpunkte bilden heute die Automobilindustrie, die Luft- und...

igmetallIn der Metall- und Elektroindustrie wurden heute die bundesweiten ganztägigen Warnstreiks fortgesetzt. In rund 100 Betrieben mit rund 125.000 Beschäftigten stand die Produktion still. Zu ersten Arbeitsniederlegungen kam es teilweise bereits am Mittwochabend mit Beginn der Nachtschicht.

„Die beeindruckende Beteiligung der Belegschaften an den ganztägigen Warnstreiks zeigt...

Die IG Metall hat bundesweit 250 Betriebe der Metall- und Elektroindustrie zu 24-Stunden-Warnstreiks aufrufen, nachdem am vergangenen Samstag die Verhandlungen im Pilotbezirk Baden-Württemberg für gescheitert erklärt worden waren. Nun schlägt die Stunde der „Experten“, die auf massive wirtschaftliche Schäden durch die Streiks hinweisen: „Die Betriebe...

Zum aktuellen Tarifkampf der IG Metall sprachen wir mit Michael Clauss, IG Metall-Betriebsrat im Mercedes-Benz-Werk Untertürkheim. Michael Clauss ist Mitglied der Tarifkommission Baden-Württemberg und Mitglied der Betriebsgruppe „alternative“.

UZ: Am Wochenende sind die Verhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie ergebnislos abgebrochen worden. Was sind die...

igmetall24-Stunden-Streik bei MAN Truck & Bus in München-Karlsfeld

Rund 68.000 Beschäftigte aus über 80 Betrieben haben gestern zum ersten Mal seit Jahrzehnten die Arbeit für 24 Stunden niedergelegt. In Bayern beteiligten sich sieben Betriebe mit 15.000 Metallerinnen und Metallern. Alleine bei MAN Truck & Bus in München-Karlsfeld legten 7.000 Beschäftigte die Arbeit...

Weil Unterbesetzung, wie uns wiederholt berichtet wurde, auch auf vielen Stationen in Luxemburgs Spitälern grassiert, sollten sich gestreßte Pflegekräfte und deren gewerkschaftliche Vertreter einen zwar vergleichsweise kleinen, aber dennoch vollumfänglich erfolgreichen Arbeitskampf näher anschauen, der jüngst am Universitätsklinikum des Saarlandes in Homburg...

igmetallDie 5. Tarifverhandlung in Baden-Württemberg wurde heute ergebnislos beendet. Daher hat der Vorstand der IG Metall beschlossen, Beschäftigte in der Metall- und Elektroindustrie bereits in der nächsten Woche zu ganztägigen Warnstreiks aufzurufen. Außerdem sollen Urabstimmungen über Flächenstreiks vorbereitet werden. "Die Arbeitgeber haben es offensichtlich...

Falls die Ganztagesstreiks abgeblasen werden, hätte das fatale Auswirkungen

Auch zu Beginn der dritten Warnstreikwoche zeigen sich die Belegschaften in der Tarifrunde der IG Metall kampfbereit und die gute Beteiligung an den Warnstreiks hält an. Mittlerweile (Stand: 23. Januar) haben sich über 650 000 Metallerinnen und Metaller bundesweit an Aktionen, Kundgebungen und...