Gerhard Hallermayer || Am 14.07.2017 veröffentlicht

Der gebürtige Münchner Carolus Wimmer, gestärkt durch eine bayrische Brotzeit, berichtete im vollen großen Saal im Eine-Welt-Haus in München in seinem Vortrag über die Geschichte von Venezuela , aber auch über aktuelle Prozesse und Probleme. Das Publikum, wo auch einige Gegner des revolutionären Prozesses in Venezuela saßen und scheinbar nur zum stören kamen, verfolgte die große Mehrheit der Versammlung den Vortrag des Referenten mit Aufmerksamkeit.

Esta web utiliza cookies. Si continuas navegando, estás aceptándolos.