Sonntag, 16. Dezember 2018
Solidaritätsanzeige

Demokratie in EuropaZehn Frauen und zehn Männer ziehen für Demokratie in Europa in den Wahlkampf zur Europawahl im Mai 2019. Die junge Vereinigung wurde von der europäischen Bewegung DiEM25 gegründet und wird von der Partei Demokratie in Bewegung unterstützt.

Demokratie in Europa ist der deutsche Teil eines paneuropäischen Bündnisses: Im European Spring arbeiten Parteien aus ganz Europa an einer einheitlichen, progressiven Agenda für die Zukunft des Kontinents. Dieser transnationale Ansatz, der das Denken in Nationen und Vaterländern überwindet, wird auch beim Blick auf die Wahlliste sichtbar: Deutschland, Österreich, Polen, Kroatien, Griechenland, usw. – die Kandidat*innen haben Wurzeln in ganz Europa.

Große symbolische Bedeutung hat die Nominierung zweier Mitbegründer von DiEM25: Yanis Varoufakis auf Listenplatz eins und Srećko Horvat auf Listenplatz drei. Ihre Kandidatur markiert das Bestreben von DiEM25, Europa zu demokratisieren, indem progressive Kräfte hinter dem New Deal for Europe versammelt werden, einem gemeinsamen politischen Programm von Europäer*innen für Europäer*innen.

Auf Platz zwei kandidiert Daniela Platsch aus Wien, politische Geschäftsführerin der österreichischen Partei Der Wandel. Sie will mit ihrer Kandidatur ein Zeichen für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit progressiver Kräfte setzen und sich als Abgeordnete für eine Demokratisierung europäischer Politik und die Regulierung von Lobbyismus stark machen.

Auf Platz vier wurde die Berlinerin Bianca Praetorius gewählt. Sie ist Startup-Coach, Mitglied des "Centre for feminist foreign policy" und zählte 2017 zu den Initiator*innen der Parteigründung von Demokratie in Bewegung.

Real time web analytics, Heat map tracking

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.