Sonntag, 21. Januar 2018
Solidaritätsanzeige

Mario Silva und Hugo Chávez in La HojillaDer venezolanische Staatskanal VTV hat am Montag abend (Ortszeit) offiziell das Ende des von Mario Silva präsentierten Fernsehmagazins »La Hojilla« mitgeteilt. In den zwei Abendstunden, in denen bislang die polemische Sendung ausgestrahlt wurde, werde künftig Platz für andere Journalisten sein, die »der Wahrheit, der Revolution und dem Sozialismus verpflichtet« seien, hiess es in einer Twitter-Mitteilung des Senders. Zugleich dankte die Leitung Silva für seine wertvollen Beiträge zur Verteidigung des revolutionären Prozesses.

 

Die Absetzung der Sendung erfolgte eine Woche nach Bekanntwerden einer Tonaufnahme mit der Stimme Silvas, auf der dieser schwere Vorwürfe gegen führende Vertreter des Staatsapparates erhebt. Der Journalist hat die Authenzität der Aufnahme, die von dem Oppositionspolitiker Ismael García präsentiert worden war, bestritten. Die venezolanische Generalstaatsanwaltschaft ermittelt. Silva hatte sich daraufhin vom Bildschirm zurückgezogen und dafür gesundheitliche Gründe angeführt.

Real time web analytics, Heat map tracking

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.