Den nachstehenden Beitrag haben wir aus der deutschsprachigen Online-Ausgabe der kubanischen Tageszeitung Granma übernommen.

Besessen von einer Wiederwahl, sucht Donald Trump mitten im Wahlkampf um jeden Preis nach neuen Punkten in der Außenpolitik. Um sich bei den extremistischsten Sektoren Floridas einzuschmeicheln, verstärkt seine Exekutive die imperialen Aggressionen gegen Venezuela.

Aufsehen erregt die Reise von Außenminister Mike Pompeo vom 17. bis 20. September durch Surinam, Guyana, Brasilien und Kolumbien, Länder, die - eines an das andere angrenzend - Venezuela umringen.

In Boa Vista, der Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaates Roraima, wird Pompeo „die Bedeutung der Unterstützung der Vereinigten Staaten und Brasiliens...

Den nachstehenden Beitrag haben wir aus der deutschsprachigen Online-Ausgabe der kubanischen Tageszeitung Granma übernommen.

Venezuelas  Innen- und Justizminister Néstor Reverol teilte am Dienstag mit, dass ein Flugzeug des Drogenhandels mit US-Registrierung deaktiviert wurde, das illegal über den an Kolumbien angrenzenden Bundesstaat Zulia in den venezolanischen Luftraum gelangt war...

Von der Stiftung Pares gibt es derzeit einen kurzen Überblick über das Agieren der bewaffneten Organisationen in Kolumbien. Darin wird auch die Ausdehnung der FARC-EP bzw. der interne Konflikt zwischen den beiden sich als FARC-EP bezeichnenden und auf das historische Erbe aufbauenden Strömungen, auf der einen Seite kommandiert von Gentil Duarte und anderen, auf der anderen Seite von Iván Márquez...

Auf Kuba ist am Donnerstag ein neues Gesetz in Kraft getreten, welches die Genehmigung für ausländische Direktinvestitionen deutlich vereinfachen und beschleunigen soll. Mit einem neuen „One-Stop-Shop„-Verfahren (spanisch: ventanilla única) sollen sämtliche notwendigen Schritte jetzt über eine einzelne Behörde laufen. Neuigkeiten gab es auch bei der angestrebten Öffnung des Außenhandels für...

Der UN-Bericht ist umstritten, der Fakt nicht: In Venezuela gibt es eine ausufernde Gewalt von Sicherheitskräften. Allein im Jahr 2018 waren in Venezuela nach offiziellen Angaben bei Polizeieinsätzen mehr als 5200 Menschen getötet worden, die "Widerstand gegen die Staatsgewalt" geleistet hätten. Darauf hatte 2019 schon der Untersuchungsbericht der UN-Menschenrechtskommissarin Michelle Bachelet...

Den nachstehenden Beitrag haben wir aus der deutschsprachigen Online-Ausgabe der kubanischen Tageszeitung Granma übernommen.

Der Generalsekretär der Vereinten Nationen, António Guterres, räumte an diesem Mittwoch in einer Pressekonferenz anlässlich der 75. Sitzung der Generalversammlung ein, dass der Ausbruch von COVID-19 in der Welt „weiterhin außer Kontrolle“ sei.

Auf diese Erklärungen...

Den nachstehenden Beitrag haben wir aus der deutschsprachigen Online-Ausgabe der kubanischen Tageszeitung Granma übernommen.

Getreu seiner Geschichte und seinen Prinzipien wird unser Land in Verteidigung der Wahrheit und Gerechtigkeit auf dem Planeten an der 75. Sitzung der Generalversammlung der Vereinten Nationen teilnehmen, deren allgemeine Debatte und andere hochrangige Ereignisse aufgrund...

„Die Vorwürfe einer Untersuchungskommission des UN-Menschenrechtsrates gegen die venezolanische Regierung wiegen schwer und müssen dringend aufgeklärt werden. Menschenrechtsverletzungen wie extralegale Tötungen und Folter sind immer zu verurteilen, und die Verantwortlichen müssen zur Rechenschaft gezogen werden. Dafür sind rechtsstaatliche Verfahren und auch Untersuchungen der UNO vor Ort...

unblock cuba 2020quadratUS-Präsident Donald Trump hat am Mittwoch ein Memorandum unterschrieben, mit dem die Blockade gegen Kuba um ein weiteres Jahr verlängert wird. Die Regelungen stützen sich auf ein Gesetz aus dem Ersten Weltkrieg mit dem Titel „Trading with the Enemy Act“, also „Gesetz über Handel mit dem Feind“. Es verbietet US-Bürgern, Geschäfte mit Unternehmen zu pflegen, wenn diese im Besitz von Bürgern eines...

sdajVor 47 Jahren, am 11. September 1973, putschte in Chile das Militär gegen den Präsidenten Salvador Allende. Dessen linkes Bündnis, die Unidad Popular, hatte 1970 die Wahlen für sich gewonnen. In den folgenden drei Jahren wurden Löhne erhöht, die Mieten und Preise für wichtige Grundbedarfsmittel gesenkt, Schulbildung und Gesundheitsversorgung wurden kostenfrei und die Verstaatlichung und...

„Die täglichen Morde an Aktivistinnen und Aktivisten in Kolumbien durch staatliche und paramilitärische Kräfte dürfen von der internationalen Staatengemeinschaft nicht länger hingenommen werden“, erklärt Heike Hänsel, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE.

Die Außenpolitikerin weiter:

„Im Jahr 2020 wurden mehr als 205 soziale Aktivistinnen und Aktivisten und 43 Mitglieder der...

Real time web analytics, Heat map tracking
Statistics

Today: 16814

Yesterday: 24457

Since 01/06/2005: 71852010

feed-image RSS Feed

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.