farc epÜbersetzung eines Kommuniqués von Einheiten der FARC-EP, Zweites Marquetalia, unter dem Kommando von Oscar Montero alias El Paisa in den Gebieten von El Pato:

Im Namen der FARC-EP, Zweites Marquetalia, grüße ich mit Zuneigung alle Einwohner, die ihre Lebensprojekte in den Gemeinden Puerto Rico (Caquetá) und Algeciras (Huila) durchführen.

Nach dem Verrat des Staates an dem Friedensabkommen von Havanna kehrten wir in die wunderschönen ländlichen Gebiete dieser Gemeinden zurück, um gemeinsam weiterzumachen, mit mehr Eifer und Entschlossenheit, für ein Neues Kolumbien mit Frieden und einem anständigen Leben für alle, mit Arbeit, Gesundheit, Bildung, gute Straßen, Wirtschaft; ein Land ohne korrupte Politiker und Gangster und ohne weitere Ermordungen von sozialen Führern und Führerinnen zu kämpfen.

Wie das FARC-EP-Manifest, Zweites Marquetalia, sagt, wird es keine Steuereinziehungen für wirtschaftliche Zwecke geben, wir werden den Dialog mit Geschäftsleuten, Viehzüchtern, Kaufleuten und den reichen Menschen des Landes priorisieren, um auf diese Weise ihren Beitrag zum Fortschritt der ländlichen und städtischen Gemeinden zu suchen. Wir werden weiterhin dieselbe Guerilla sein, die die Umwelt, den Dschungel, die Flüsse und die Fauna schützt, wie es die Kolumbianer kennen, und wir werden nicht aufhören, die weltweiten Bemühungen der Vernunft, den Klimawandel zu stoppen, zu fördern. Verlassen sie sich auf unseren heftigen Widerstand gegen das Fracking, das unser Grundwasser verschmutzt.

Die Kompanie Compañia Fernando Díaz der Kolonne Columna Teófilo Forero von der FARC-EP, Zweites Marquetalia, operiert bereits in der Gemeinde Puerto Rico (Caquetá) unter dem Kommando des Genossen Ferney Trujillo, während dies in den Bergen und Tälern von Algeciras (Huila) die Einheit Oscar Mondragón macht.

Für die FARC-EP, Zweites Marquetalia

OSCAR MONTERO, El Paisa

Februar 2020

Quelle:

Kolumbieninfo – Widerstand in Kolumbien

Real time web analytics, Heat map tracking

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.