Drucken
Kategorie: Kuba

Wir in Deutschland lebenden Kubaner haben uns heute, am 17. April 2010, in Berlin zu einem zweiten nationalen Treffen versammelt, um das im Juli 2008 in Bonn durchgeführte Treffen mit dem Ziel fortzusetzen, uns auszutauschen, unsere Beziehungen zu stärken und die Werte unserer Identität zu bekräftigen, die uns mit unserer geliebten Heimat verbindet, sowie um unsere Verbundenheit mit diesem Heimatland auszudrücken, daß unsere Geburt und meistens auch unser Aufwachsen erlebt hat.

Wir hier Anwesenden haben uns aus verschiedenen Gründen entschlossen, außerhalb Kubas zu leben, aber weit entfernt von der Nation zu sein hat unsere Kubanität nicht geschwächt, sondern im Gegenteil denn Stolz verstärkt, Kinder einer Insel zu sein, die in geographischer Ausdehnung zwar klein, in ihren menschlichen Werten jedoch riesengroß ist.

Die Kubanische Revolution ist nicht perfekt, wie kein menschliches Werk es ist, aber die in diesen 50 Jahren errungenen Erfolge, die unter anderem den Respekt vor dem Menschen, sein Recht auf Leben, Gesundheit und Bildung sowie die uneigennützige Hilfsbereitschaft als Grundlage haben, machen sie zu der größten von allen. Die Kubanische Revolution ist nicht perfekt, aber es ist unsere, für sie setzen wir uns ein und sie verteidigen wir.

Hier zu diesem zweiten nationalen Treffen versammelt vereinen wir unsere Stimmen, um

Wir vereinbaren,

Mit Kuba und für Kuba für immer. Es lebe das freie Kuba!

Zweites nationales Treffen in Deutschland lebender Kubaner
»Für Kuba«
Berlin, 17. April 2010

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.