Sonntag, 16. Dezember 2018
Solidaritätsanzeige

Mit einer Debatte über die regionalen Herausforderungen und einem Aufruf zur Einheit angesichts der Widrigkeiten trat das XVII. Ordentliche Treffen des Politischen Rates der Bolivarischen Allianz für die Völker Unseres Amerikas-Vertrag der Völker (ALBA-TCP) am Donnerstag in Managua, Nicaragua, zusammen.

Unter der Leitung des Außenministers Nicaraguas, Denis Moncada, und in Anwesenheit von Premierministern und Vizeministern sowie des Generalsekretärs der Organisation, David Choquehuanca, befasste sich die Tagesordnung des Treffens mit verschiedenen politischen, wirtschaftlichen und sozialen Fragen, die das aktuelle Panorama der Region prägen.

Moncada sagte: „Lateinamerika und die Karibik stehen vor Herausforderungen, die den Wohlstand und die Stabilität unserer Völker bedrohen, hervorgerufen durch die Rückkehr rechtsextremer Regierungen, die als Angreifer gegen die fortschrittlichen Regierungen der Region dienen.“

Der venezolanische Außenminister Jorge Arreaza, der die Delegation seines Landes anführte, sagte: „ALBA ist ein bolivarisches Projekt, geboren als Antwort auf die sich nähernde unipolare Welt.

ALBA ist eine echte Alternative für unsere Völker, die sich mit dem Sieg der Bolivarischen Revolution als Anfang verwirklicht hat.“

Die Veranstaltung befasste sich ebenfalls mit Aspekten im Zusammenhang mit den Plänen für 2019, der ALBA-Bank, dem Austausch über das Einheitliche System der Regionalen Kompensation (Sucre) und der venezolanischen Kryptowährung Petro und legte die Aktionen und Arbeitslinien des Exekutivsekretariats der ALBA-TCP für die nächsten zwei Jahren fest.

Die ALBA-TCP wurde am 14. Dezember 2004 auf Initiative des Comandante en Jefe Fidel Castro und des venezolanischen Staatschefs Hugo Chávez als Alternative zu den von den Vereinigten Staaten vorgeschlagenen Freihandelszonen für die Amerikas gegründet.

Das XVI. Ordentliche Treffen des Politischen Rates der ALBA-TCP hatte im Dezember 2017 in Havanna, Kuba, stattgefunden.

Quelle:

Granma Internacional


Real time web analytics, Heat map tracking

on air

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.