18 | 11 | 2019

NoTrump

Solidarität mit Venezuela!

Keine Termine
 

Um die bilateralen Beziehungen zwischen Russland und Venezuela zu festigen, traf am Montag die Vizepräsidentin der Bolivarischen Republik Venezuela, Delcy Rodríguez, in Moskau ein. Begleitet wurde sie vom Minister für Wirtschaft und Finanzen, Simón Zerpa, dem stellvertretenden Minister für Europa des Außenministeriums (Mppre), Yvan Gil, und der Vizepräsidentin der Zentralbank von Venezuela (BCV), Sohail Hernández.

Der Aufenthalt von Delcy Rodríguez in Russland wird zur Verstärkung der von beiden Ländern unterzeichneten Vereinbarungen beitragen, von wissenschaftlich-technologischen Abkommen bis hin zu Investitionen in die Ölindustrie.

Wie VTV berichtet, konzentrierte sich die venezolanische Delegation unter der Leitung von Rodriguez in einem ersten Treffen mit dem Präsidenten der bilateralen hochrangigen Regierungskommission, Yuri Ivánovich Borísov, auf die Förderung von Programmen, Plänen und Projekten der bolivarischen Wirtschaftsagenda.

Die russisch-venezolanischen Beziehungen haben sich in den letzten Jahren im Rahmen der vom Führer der Revolution, Hugo Chavez, eingeleiteten bolivarischen Friedensdiplomatie intensiviert und waren von entscheidender Bedeutung unter den Umständen, in denen die Regierung der Vereinigten Staaten eine Eskalation der wirtschaftlichen Aggression gegen das venezolanische Volk verhängte.

Quelle:

Granma Internacional


Real time web analytics, Heat map tracking
Solidaritätsanzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.