Mittwoch, 20. September 2017
Solidaritätsanzeige

Politbüro der PCV. Foto: Tribuna PopularWir dokumentieren nachstehend in eigener Übersetzung eine aktuelle Erklärung der Kommunistischen Partei Venezuelas (PCV) zu den jüngsten Erklärungen von US-Präsident Barack Obama gegen den revolutionären Prozess des südamerikanischen Landes:

Das Politbüro des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Venezuelas ist am heutigen Montag, 9. März 2015, zusammengekommen, um die jüngsten Erklärungen des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Nordamerika zu bewerten, der als Sprachrohr der transnationalen Konzerne, als Sprachrohr des nordamerikanischen und europäischen Imperialismus, Venezuela zu einer »ungewöhnlichen und außerordentlichen Gefahr für die nationale Sicherheit und die Außenpolitik der Vereinigten Staaten von Nordamerika« erklärt hat.

Angesichts dessen bewertet die Kommunistische Partei Venezuelas diese Erklärung als eine überhebliche, aggressive, bellizistische, kriegstreiberische und provokative Antwort des nordamerikanischen Imperialismus zur Verteidigung seiner inneren Lakaien gegen die Maßnahmen, die die vom Landsmann Nicolás Maduro geführte bolivarische Regierung zur Verteidigung der Souveränität und der Integrität des Heimatlandes ergriffen hat.

Wir schätzen ein, dass diese Erklärung oder dieser Präsidentenbefehl von Barack Obama eine Reaktion des Imperialismus auf die Niederlage darstellen soll, die seinen internen Lakaien, den Kräften der Reaktion, den Kräften der Rechten und der faschistischen Ultrarechten, die die Interessen des nordamerikanischen und europäischen Imperialismus in unserem Land ausdrücken, durch die Entscheidungen der bolivarischen Regierung, durch das venezolanische Volk, durch die Arbeiterinnen und Arbeiter der Stadt und des Landes, durch die Arbeiterklasse des Heimatlandes von Bolívar bereitet wird.

Die Kommunistische Partei Venezuelas verurteilt diese aggressive, einmischerische und alle Normen des Völkerrechts verletzende Erklärung, die einen direkten Anschlag auf die Souveränität, die Selbstbestimmung und die Unabhängigkeit des Volkes von Venezuela darstellt.

Die PCV ruft die weltweite Friedensbewegung, die weltweite revolutionäre und Volksbewegung, die kommunistischen und Arbeiterparteien der gesamten Welt auf, die aktive Solidarität mit dem Volk, mit der Arbeiterklasse, mit den venezolanischen werktätigen Schichten der Stadt und des Landes, gegen die aggressive Einmischung des nordamerikanischen Imperialismus zu verstärken.

Die Kommunistische Partei Venezuelas ruft das venezolanische Volk, das Volk von Bolívar, angesichts der imperalistischen Drohungen und gegen die Aggression des nordamerikanischen Imperialismus zur breitesten patriotischen und Volkseinheit auf, zur Vertiefung der zivil-militärischen Einheit, um jede Art von Aktionen des Imperialismus gegen unser Volk zu vereiteln.

Die Kommunistische Partei Venezuelas ruft die Länder Lateinamerikas, ihre Regierungen sowie die Instanzen, die die Regierungen Lateinamerikas und der Karibik vereinen, zu unverzüglichen Maßnahmen auf, um zu verhindern, dass der aggressive, kriegerische Schlag, die imperialistische Aktion, zu Gewalttaten führen, die größeres Ausmaß annehmen, als die bereits auf Befehl des nordamerikanischen und europäischen Imperialismus gegen unser Volk verübten.

Die Kommunistische Partei Venezuelas ruft unser Volk, seine Arbeiterklasse und die arbeitenden Schichten der Stadt und des Landes auf, weiterzukämpfen und weiterzusiegen - Das Heimatland verkauft man nicht, das Heimatland verteidigt man!

Quelle: Tribuna Popular / Übersetzung: RedGlobe

Real time web analytics, Heat map tracking
Ähnliche Beiträge

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.