Friheten NKPNorwegen besitzt keine glaubwürdige eigene Verteidigung seines Territoriums mehr. Die meisten Vorbehalte, die in den ersten 50 Jahren der NATO-Mitgliedschaft parteiübergreifend bestanden, wurden aufgegeben und das Land für ausländische Streitkräfte geöffnet. Man kann fast von einem Outsourcing der Verteidigung Norwegens sprechen. Die führenden westlichen imperialistischen Mächte haben sich auf norwegischem Gebiet niedergelassen.

Zum ersten Mal seit den 1980er Jahren operierten Anfang Mai vier amerikanische Kriegsschiffe in der Barentssee. In diesem Zusammenhang erklärte Verteidigungsminister Frank Bakke-Jensen: „Norwegen begrüßt eine verstärkte Präsenz der Alliierten in unseren Gebieten.“

Allein in den letzten Monaten gab es eine...