Angreifer auf Paramacay-Kaserne verhaftet

Grafik: Innenministerium VenezuelasVenezuelas Verteidigungsminister Vladimir Padrino López teilte am Freitag (Ortszeit) in Caracas mit, dass die Verantwortlichen für den bewaffneten Überfall auf die Paramacay-Kaserne verhaftet werden konnten. Am vergangenen Sonntag hatte eine Gruppe von Terroristen die 41. Panzerbrigade der venezolanischen Streitkräfte im Bundesstaat Carabobo attackiert, dabei waren mehrere Soldaten zum Teil lebensgefährlich verletzt worden.

Wie Padrino über Twitter mitteilte, konnten die beiden Ex-Militärs Juan Carlos Caguaripano und Yefferson García Dos Ramos, die an dem Überfall beteiligt waren, in Caracas festgenommen werden. »Diese Verhaftung ist ein schwerer Schlag gegen den faschistischen Terrorismus, den die venezolanische Rechte in den vergangenen Monaten praktiziert hat«, erklärte Padrino. Wer das Heimatland verrate und die Waffen gegen die Bolivarischen Streitkräfte und das Volk erhebe, werde eine exemplarische Bestrafung erhalten.

Quelle: Correo del Orinoco / RedGlobe

Andere Beiträge zum Thema