Trotz Pandemie demonstrieren am 1. Mai verschiedene Organisationen in Fürth

Nach der Absage der DGB Demonstration in Fürth mobilisieren mehrere Organisationen zu einer Kundgebung auf der Fürther Freiheit ab 10 Uhr. In mehreren Redebeiträgen steht dabei die Abwälzung der Krisenbewältigung auf die Arbeiterklasse – besonders Familien, Kinder und Jugendliche und von Armut Bedrohte – im Zentrum. Neben der Deutschen Kommunistischen Partei und der Antikapitalistischen Linken Fürth reden unter anderem Ruth Brenner von der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) sowie das Friedensforum Fürth.

Weiterlesen