Tudeh-Partei zum Anschlag im Iran

tudehWir dokumentieren nachstehend eine Erklärung der Tudeh-Partei des Iran zum Anschlag auf eine Militärparade in der Stadt Ahvaz:

Medienberichten zufolge sind bei dem terroristischen Angriff auf bewaffneten Streitkräfte der Islamischen Republik anläßlich des 38.Jahrestags Irak-Iran Kriegs am Samstag, 22.September, in der Stadt Ahvaz 25 Menschen getötet und über 50 verletzt worden, darunter auch Zivilisten. Die Tudeh-Partei des Iran ( TPI) verurteilt diesen terroristischen Überfall aufs Schärfste.

Veröffentlichten Berichten zufolge geht dieser Angriff auf das Konto einer »Arabischen Bewegung des Kampfes für die Befreiung von Ahvaz« (Terrorgruppe Habib Nebgan), die von Saudi- Arabien und Bahrain unterstützt wird. Gleichzeitig hat sich auch der verbrecherische IS zu dem Anschlag bekannt.

Die Tudeh-Partei ist der Ansicht, dass solche terroristischen und verbrecherischen Aktivitäten, in einer Situation, in der Saudi-Arabien und Israel stellvertretend für die rechtsgerichtete und rassistische US-Regierung die Herstellung einer angespannten Atmosphäre in der Region im Hinblick auf den Iran betreiben und damit den Beginn eines Krieges provozieren, eine ernste Gefahr für die Sicherheit unseres Landes bedeuten, zumal auch dies von den Sicherheitsorganen des iranischen Regimes zum Anlaß genommen werden könnte, die gerade in der Region Khusestan besonders stark angewachsene Bewegung der Bevölkerung für gesellschaftlichen Fortschritt verschärft zu unterdrücken.

Andere Beiträge zum Thema