Foto: CPB via Facebook Zum zweiten Mal innerhalb kürzester Zeit wurde das Londoner Grab von Karl Marx durch Unbekannte attackiert und beschädigt. Der Grabstein im Friedhof Highgate wurde mit antikommunistischen Parolen beschmiert. Schon im Januar war der Stein bei einem Anschlag teilweise zerstört worden.

Auch wenn sie es gerne hätten, Karl Marx und seine wissenschaftlich begründeten, historisch-materialistischen Vorstellungen einer kommunistischen Gesellschaft sind nicht totzukriegen! Das schaffen weder Farbe an seinem Grab noch Bücherverbrennungen!