Protestaktion der Stahlarbeiter von Thyssen Krupp

Etwa 3.000 Stahlarbeiter von Thyssenkrupp, vor allem von TKS in Duisburg demonstrierten gegenüber dem Landtag auf der Düsseldorfer Rheinwiese.

Die DKP Rheinland-Westfalen war mit einer kleinen Delegation vor Ort und der Bezirksvorsitzende Peter Lommes übergab eine Solidaritätserklärung an den Kollegen Dieter Lieske, den 1. Bevollmächtigten der IGM Duisburg-Dinslaken, der versprach diese Solierklärung in den Betrieb an den BR Vorsitzenden Tekin Nasikkol weiter zu geben.

Quelle:

DKP Rheinland-Westfalen

Andere Beiträge zum Thema