Am 12. März 2018 jährt sich der mit Gewalt vollzogene „Anschluss“Österreichs an das Deutsche Reich, infolge dessen das nationalsozia­listischeTerrorregime auf unser Land ausgedehnt wurde, zum 80. Mal.

Angesichts der Regierungsbete­iligung einer Partei, die als Auffangbeckender ehemaligen Nationalsozia­listInnen gegründet wurde, kommt diesem Jahrestageine besondere Bedeutung zu. Die aus Anlass der Waldheim-Affäre in Österreichbegonnene Debatte führte zur Schlussfolgerung, dass sich die ÖsterreicherInnennicht nur als Opfer- sondern auch als TäterInnen im Hinblick auf die Verbrechendes Nationalsozialismus Reichs begreifen lernen müssen.

Weiterlesen:

Kommunistische Partei Österreichs