Kuba 

Videokonferenz der Kommunistischen Parteien Kubas und der Russischen Föderation

Den nachstehenden Beitrag haben wir aus der deutschsprachigen Online-Ausgabe der kubanischen Tageszeitung Granma übernommen.

Das Mitglied des Sekretariats des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas, Jorge Cuevas Ramos, und der Vizepräsident der Kommunistischen Partei der Russischen Föderation, Dimitri Georgiewitsch Nowikow, tauschten sich am 27. Oktober per Videokonferenz aus.

Beide Seiten äußerten sich zufrieden über die Entwicklung der bilateralen Parteibeziehungen und tauschten sich über die Vorbereitungen für die Abhaltung der Kongresse beider Parteien im Jahr 2021 aus. Ebenso erörterten sie die gegenseitigen Erfahrungen im Umgang mit der COVID-19-Pandemie und Kubas sozialökonomische Entwicklungsstrategie. Dabei bekräftigten sie ihre Ablehnung der Blockadepolitik gegen unser Land, die von der gegenwärtigen US-Regierung verschärft wurde.

An dem Treffen nahmen desweiteren Wadim Kumin, Berater des Vorsitzenden des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei der Russischen Föderation und stellvertretender Vorsitzender des Finanzmarktausschusses der Staatsduma, und Angel Arzuaga Reyes, stellvertretender Chef und Koordinator der Abteilung für internationale Beziehungen des Zentralkomitees der PCC, sowie weitere Funktionäre beider Parteien teil.

Quelle:

Granma Internacional

Andere Beiträge zum Thema