Am Freitag und Samstag fanden in Glasgow, London und anderen britischen Städten Massenproteste anläßlich der UNO-Klimakonferenz statt. Die Forderungen waren sehr unterschiedlich, aber alle Teilnehmer erwarten konkrete Maßnahmen gegen den Klimawandel.

Unter den Demonstranten in Glasgow waren auch Mitglieder und Sympathisanten des Kommunistischen Jugendverbandes Britanniens (YCL), die sich mit ihren Forderungen sich nicht auf einzelne Maßnahmen beschränken, sondern für einen Wechsel des gesellschaftlichen Systems demonstrierten.

Wie die »Zeitung« aus Glasgow erfuhr, wurden die jungen Kommunisten, die hinter einem Transparent mit der Aufschrift »Socialism or extinction« demonstrierten, von der schottischen Polizei eingekreist, mehrere Jugendliche wurden festgenommen und befanden sich auch am Montag noch in Haft.

Quelle: Zeitung vum Lëtzebuerger Vollek – Junge Kommunisten festgenommen