Übernommen von UZ – Unsere Zeit:

Heute vor 80 Jahren, am 7.Januar 1942 besiegte das erste mal jemand die verbrecherische Nazi-Wehrmacht. Die Rote Armee verteidigte ihre Hauptstadt Moskau und beendete den Blitzkrieg der Deutschen Wehrmacht. 150 Kilometer zurück wurde die mordende Wehrmacht getrieben. Doch ihre Ziele, die Vernichtung der russischen Zivilisation, die Errichtung eines Kolonialreiches im Osten, die Versklavung der Bevölkerung gaben sie nicht auf. Erst der Sieg der Roten Armee in Berlin am 8.Mai 1945 befreite Russland, Osteuropa und Europa vom Krieg, Terror und den Weltherrschaftsplänen des Deutschen Unternehmertums.

Wir danken der Roten Armee für den Sieg über den Deutschen Faschismus.

Und wir erinnern an 27 Millionen ermordete Menschen aus der Sowjetunion durch die deutsche Wehrmacht und den von Deutschland geplanten Krieg.

Lesen Sie den vollständigen Artikel auf UZ – Unsere Zeit:
Taifun!