Übernommen von Granma:

Quimio-Vio, der kubanische Impfstoff gegen Pneumokokken, ist fast fertig, um bei Kindern eingesetzt zu werden, sagte Dr. Vicente Vérez Bencomo, Generaldirektor des Finlay Vaccine Institute (IFV), in einem Interview mit Telesur.
Er betonte, dass COVID-19 seine klinischen Versuche eingestellt hat und nur noch die letzte Phase durchlaufen muss. Er erklärte, dass das Zentrum im Rahmen einer Interventionsstudie, die vor vier Jahren in Cienfuegos durchgeführt wurde, die Genehmigung erhielt, alle Kinder in diesem Gebiet zu impfen, was zu einem erheblichen Rückgang der Atemwegserkrankungen führte.

Frühere Erklärungen des IFV haben gezeigt, dass es sich um ein heptavalentes Injektionsmittel mit sieben Konjugaten gegen die häufigsten Serotypen des Erregers handelt, der Lungenentzündung und bakterielle Meningitis bei Säuglingen verursacht, berichtet PL.

Die umfangreiche Erfahrung des Instituts bei der Entwicklung von Impfstoffen für die Bevölkerung im Kindesalter ermöglichte auch die Entwicklung der Soberana-Impfstoffserie.

Lesen Sie den vollständigen Artikel auf Granma:
Kubanischer Impfstoff gegen Pneumokokken fast bereit für den Einsatz bei Kindern