Kuba verfügt über ersten Prototyp eines im Land hergestellten Blutzuckermessgeräts

Im Rahmen eines Austauschs mit Eduardo Martínez Díaz, dem Präsidenten der Unternehmensgruppe  BioCubaFarma, präsentierten Spezialisten des Immunoassay Znetrums den ersten im Land entwickelten und produzierten Prototyp eines Glukometers.

„Von der kubanischen Wissenschaft erreichen uns immer gute Nachrichten“, sagte der Erste Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas und Präsident der Republik, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, als er von dem Prototyp erfuhr.
Laut der Website des Immunoassay Zentrums ist das Glukometer genau, einfach zu bedienen, schmerzlos, liefert Ergebnisse in 25 Sekunden und speichert bis zu 220 Messungen sowie Sieben-, 14- und 28-Tage-Durchschnittswerte.

Es dient der quantitativen Messung des Blutzuckerspiegels, und die Aufzeichnungen werden bei der Diagnose und Behandlung von Störungen des Kohlenhydratstoffwechsels, einschließlich Diabetes mellitus, verwendet.

In unserem Land lag die Prävalenz von Diabetes mellitus Ende 2020 bei 66,9 pro tausend Einwohner, wobei die Provinzen Sancti Spíritus (90,9), Havanna (85,0), Matanzas (83,5) und Camagüey (80,4) die höchsten Raten aufwiesen.

Quelle: Granma Internacional

Tags :