Außenminister der ALBA-TCP würdigen Kubas Beitrag gegen COVID-19

Die Außenminister, die am XXI. Politischen Rat der Bolivarischen Allianz für die Völker Unseres Amerikas-TCP (ALBA-TCP) teilnahmen, der gestern in virtuellem Format stattfand, drückten ihre Anerkennung für den Beitrag Kubas zur regionalen Antwort auf die COVID-19-Pandemie und für die Entwicklung von Impfstoffen gegen diese Krankheit aus, trotz der Verschärfung der wirtschaftlichen, kommerziellen und finanziellen Blockade durch die US-Regierung.

Weiterlesen

Kubanischer Außenminister: „Es ist notwendig, Solidarität und Zusammenarbeit zu globalisieren“

Kuba drängte am Montag auf eine umfassende Politik in der Region, in der der Mensch im Vordergrund steht und nicht wirtschaftliche Gewinne oder zweifelhafte politische Vorteile. Während seiner Rede auf dem 21. Politischen Rat der Bolivarischen Allianz für die Völker Unseres Amerikas-TCP (ALBA-TCP), wo die Beziehungen gestärkt und Aktionen als Antwort auf die Gesundheitssituation definiert wurden, rief der kubanische Außenminister Bruno Rodríguez Parrilla auch dazu auf, das Recht auf Frieden zu verteidigen.

Weiterlesen

Maduro zu Gast in Havanna

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist Venezuelas Präsident Nicolás Maduro zu einem offiziellen Besuch in Kuba eingetroffen. Nach Mitternacht wurde der Staatsgast auf dem Flughafen José Martí vom ersten Vizepräsidenten des Staats- und Ministerrats Kubas, Miguel Díaz-Canel, empfangen. Maduro kündigte an, er werde während seines Besuchs einen Kooperationsplan mit Kuba bis zum Jahr 2039 vorstellen, der sich auf Mechanismen der regionalen Integration wie der Bolivarischen Allianz für die Völker Unseres Amerikas – Handelsabkommen der Völker (ALBA-TCP) stütze. Maduro kam in Begleitung von seiner Frau Cilia Flores, Außenministerin Delcy…

Weiterlesen

Erklärung der ALBA-Staaten zur Unterstützung Venezuelas

Nach der Verurteilung des rechten Oppositionsführers Leopoldo López durch die venezolanische Justiz ist eine internationale Medienkampagne gegen die Bolivarische Republik Venezuela losgetreten worden. Die Mitgliedsstaaten der Bolivarischen Allianz für die Völker Unseres Amerikas (ALBA) haben sich nun in einer offiziellen Erklärung hinter Caracas gestellt. Wir dokumentieren dieses Kommuniqué nachstehend in eigener Übersetzung: Die Länder der Bolivarischen Allianz für die Völker Unseres Amerikas – Handelsvertrag der Völker (ALBA-TCP) erklären ihre feste Verbundenheit mit den Prinzipien der Unabhängigkeit, Selbstbestimmung der Völker, Souveränität und rechtlicher Gleichheit der Staaten, durch die harmonische Beziehungen zwischen…

Weiterlesen

Erklärung der ALBA zur Krise im Mittelmeer

Wir dokumentieren nachstehend in eigener Übersetzung die am Montag verabschiedete Erklärung der Außenminister der Bolivarischen Allianz für die Völker Unseres Amerikas – Handelsvertrag der Völker (ALBA-TCP), zu der Antigua und Barbuda, Bolivien, Dominica, Ecuador, Grenada, Kuba, Nicaragua, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen sowie Venezuela gehören. Die Außenminister des Politischen Rates der ALBA-TCP erklären angesichts der schrecklichen humanitären Situation im Mittelmeer: 1. Die Hauptursache der humanitären Tragödien, die das Mittelmeer in ein riesiges und tiefes Grab verwandelt haben, ist das koloniale und neokoloniale kapitalistische Modell,…

Weiterlesen

Declaración especial de los países del ALBA-TCP antes la crisis humanitaria en el Mediterráneo

Los Ministros de Relaciones Exteriores del Consejo Político del ALBA-TCP ante la terrible situación humanitaria que acontece en el Mar Mediterráneo declaramos: 1.- La causa principal de las tragedias humanitarias que han convertido el Mar Mediterráneo en una inmensa y profunda tumba es el modelo capitalista colonial y neocolonial, que ha sumido a los pueblos de África y Asia en el subdesarrollo y destruido sus modelos productivos y los ha puesto al servicio de las metrópolis occidentales. En 2015, más de 2.000 personas han perdido la vida huyendo de las…

Weiterlesen

Außenminister der ALBA vereint gegen Destabilisierungsversuche

Die Außenminister und andere hochrangige Vertreter der elf Mitgliedsstaaten der Bolivarischen Allianz für die Völker Unseres Amerikas (ALBA) haben am Montag in Caracas ihre einstimmige Ablehnung der gegen die progressiven und demokratischen Regierungen der Region gerichteten Destabilisierungsversuche. Auf der 4. außerordentlichen Tagung des Politischen Rates der ALBA-TCP legten die Delegationen einen gemeinsamen Aktionsplan gegen die Verschwörungen der Rechten vor, die sich derzeit vor allem gegen die legitimen Regierungen in Ecuador und El Salvador richten.

Weiterlesen