Für eine atomwaffenfreie Welt – Für ein Finanzierungsverbot von Atomwaffen

Vor 70 Jahren haben die USA über Hiroshima und Nagasaki (Japan) zwei Atombomben abgeworfen. Das kostete über 100.000 Menschen das Leben. Der Tabubruch löste das gefährlichste aller Wettrüsten aus. Die GSoA beteiligt sich an den weltweiten Bestrebungen für eine Welt ohne Atomwaffen. Von der Schweiz fordern wir ein Finanzierungsverbot und ein stärkeres Engagement für die Abrüstung. Am 6. August führt die Gruppe Schweiz ohne Armee (GSoA) in Genf eine Gedenk-Demo durch. Hiroshima und Nagasaki wurden nicht aus militärischen Gründen zerstört. Damals waren die meisten führenden US-Militärs gegen einen solchen barbarischen…

Weiterlesen