»Titanic« verlässt den Google-»Play Store«

Seit 2014 veröffentlicht TITANIC seine Printhefte auch als für Mobilgeräte optimierte App-Ausgaben über Apples „App Store“ und Googles „Play Store“. Inzwischen beziehen viele Abonnenten das Heft über diese Plattformen, an denen auf iOS und Android kein Weg vorbeiführt. Kurz vor Erscheinen der Ausgabe 2/2021 sperrte Google ohne Vorwarnung die TITANIC-App: sie verschwand aus dem „Play Store“, Abonnent/innen, die die App bereits installiert hatten, konnten diese zwar weiter nutzen, aber keine neuen Ausgaben mehr laden. Grund für die Sperre: das Titelmotiv der Ausgabe 12/2020. Google störte sich an „profanity“ in der…

Weiterlesen

Internationale Gewerkschaftsallianz Alpha Global bei Google

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) begrüßt die gewerkschaftlichen Initiativen bei Google und dem Google-Mutterkonzern Alphabet in den USA und ist Teil der neuen globalen Gewerkschaftsallianz Alpha Global, zu der sich 13 Gewerkschaften aus zehn Ländern, darunter aus den USA, aus Großbritannien und der Schweiz, zusammengeschlossen haben.

Weiterlesen

Medienmäzen Google: Wie der Datenkonzern den Journalismus umgarnt

Die Wissenschaftler und Journalisten Ingo Dachwitz und Alexander Fanta haben in der Studie „Medienmäzen Google. Wie der Datenkonzern den Journalismus umgarnt“ analysiert, wie und warum Google seit 2013 mehr als 200 Millionen Euro an europäische Medien verschenkt hat und welche Auswirkungen diese Zuwendungen auf die Unabhängigkeit der deutschen Medienlandschaft haben. Die Studie wurde von der Otto Brenner Stiftung (OBS) und dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) finanziert.

Weiterlesen