Wie die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di Nord) mitteilt, wurde gestern Abend in der 6. Verhandlungsrunde mit dem kommunalen Arbeitgeberverband Schleswig-Holstein (KAV SH) in den Entgeltverhandlungen zum TV-N SH eine Einigung erzielt.

Die Beschäftigten erhalten

rückwirkend ab dem 1. Januar 2020 eine Entgelterhöhung von 140 Euro und

ab dem 1. Juni 2021 eine weitere Entgelterhöhung von 115 Euro für alle Entgeltgruppen und -stufen.

Der Tarifvertrag hat eine Laufzeit von 24 Monaten (31.12.2021).

Die ver.di Tarifkommission hat dieses Ergebnis bewertet und das Angebot der Arbeitgeber angenommen.

Quelle:

ver.di Landesbezirk Nord