23. Parteitag der DKPIn Frankfurt hat der 23. Parteitag der Deutschen Kommunistischen Partei begonnen.

Der Bezirksvorsitzende der DKP Hessen, Axel Koppey, erinnert in seiner Begrüßung daran, dass in diesen Minuten zwei der Opfer der faschistischen Morde in Hanau beerdigt werden, erinnert an den NSU-Mord in Kassel. Er erinnert aber auch daran, dass es den Nazis in Frankfurt nicht gelungen ist, ihre Aufmärsche durchzuführen.

Hans-Peter Brenner, Stellvertretender Vorsitzender der DKP, spricht in seiner Begrüßung, die er für den Parteivorstand hält über die NATO-Kriegsübung „Defender 2020“ die – ausgerechnet zum 75. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus – wieder Soldaten an die russische Grenze stellt. Vor der Konstituierung des Parteitags gedenken die Delegierten der Genossinnen und Genossen der nationalen und internationalen Arbeiterbewegung. Danach erklärt er den Parteitag für eröffnet.

Quelle:

blog.unsere-zeit.de