Das Politbüro des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas hielt an diesem Sonntag eine Sitzung unter dem Vorsitz des Genossen Miguel Díaz-Canel Bermúdez, Erster Sekretär des Zentralkomitees und Präsident der Republik, ab, an der auch Armeegeneral Raúl Castro Ruz teilnahm.

Während des Treffens wurden die von konterrevolutionären Elementen orchestrierten Provokationen analysiert, die von den USA zu destabilisierenden Zwecken organisiert und finanziert werden.

Die Mitglieder des höchsten Parteigremiums besprachen auch die beispielhafte Reaktion des Volkes auf den Aufruf des Genossen Díaz-Canel, die Revolution auf der Straße zu verteidigen, was es ihnen ermöglichte, die subversiven Aktionen zu besiegen.

Quelle: Granma – Raúl bei Beratung des Politbüros zugegen