Übernommen von Granma:

„In Kuba ist die Bildung wirklich inklusiv, es herrscht Geschlechterparität, und wenn es einen Unterschied zwischen Männern und Frauen gibt, sind es die Frauen, die an der Spitze stehen“, sagte Bildungsministerin Ena Elsa Velázquez Cobiella zu den Ergebnissen der von der UNESCO durchgeführten regionalen vergleichenden und erklärenden Studie ERCE-2019, die sich auf sozio-emotionale Faktoren bezieht

Lesen Sie den vollständigen Artikel auf Granma:
Die Bildung in Kuba im regionalen Vergleich