Übernommen von Stopp Air Base Ramstein:

Traditionell nahmen wieder tausende friedensbewegte Menschen deutschlandweit an den Ostermärschen teil. Das ist richtig und wichtig. Gerade in Kriegszeiten wie diesen. Gerade jetzt sind wir alle als Friedensbewegung gefragt unseren Prinzipien treu zu bleiben und für Diplomatie und gegen Waffenlieferungen auf die Straße zu gehen, denn: Wer Frieden will, liefert keine Waffen. Mehr Waffen haben noch nie für mehr Frieden gesorgt. Jetzt ist es umso wichtiger am Ball zu bleiben, denn nur dann wird sich etwas Richtung Frieden bewegen. Dies erfordert unser Durchhaltevermögen, da Frieden ein Marathon ist und kein Sprint!

Fahrradaktion am 30. April – Rauf aufs Rad, runter mit der Rüstung

Die nächste Etappe des Marathons und Möglichkeit ein Zeichen für den Frieden und gegen Aufrüstung zu setzen, findet an der Air Base Ramstein statt. Am 30. April wird im Rahmen der „Global Days of Action on Military Spending“ (GDAMS) um die Airbase geradelt. Im Zuge der zweimaligen Umrundung der Airbase, wird es zudem eine Kundgebung an der Gedenkstätte Ramstein geben.

Ablauf der Fahrraddemo am 30. April:

Um besser planen zu können, bitten wir um Anmeldung unter info@ramstein-kampagne.eu, Stichwort: Fahrradaktion

Weitere Informationen zur Fahrradaktion >

Quelle: Stopp Air Base Ramstein