Wir wurden auf die Äußerung der Pressesprecherin des Weißen Hauses aufmerksam, dass der New-START-Vertrag um 5 Jahre verlängert werden soll. Ein solches Vorhaben können wir nur begrüßen. Russland trat und tritt konsequent dafür ein, eine solche Entscheidung zu treffen.

Wir sind für Kontakte zwischen den russischen und amerikanischen Außenministerien sofort bereit, um schnellstmöglich die New-START-Verlängerung um 5 Jahre zu vereinbaren. Man muss dies unverzüglich tun, weil der Vertrag am 5. Februar 2021 abläuft.

Quelle: Botschaft der Russischen Föderation in Berlin – Stellungnahme der Sprecherin des Außenministeriums Maria Sacharowa zu Äußerungen der US-Administrationsvertreter über New-START-Verlängerung