Österreich 

28. Februar: Gemeinderatswahlen in Klagenfurt/Celovec

KPÖ PLUS steht am 28. Februar bei der Gemeinderatswahl in Klagenfurt/Celovec fix am Stimmzettel. Spitzenkandidat*in­nen sind Horst Pilhofer und Bea Samwald.

Pilhofer war 21 Jahre lang Gemeinderat in Zwentendorf, ehe ihn die Liebe nach Kärnten führte. Er war langjährig Betriebsrat und unterrichtete an der Gewerkschaftsschu­le. Samwald studiert an der FH Kärnten soziale Arbeit. Sie half in den letzten Jahren dabei die Junge Linke in Österreich neu zu gründen. Listendritte ist die Betriebsrätin Christina Tamas, die schon im vergangenen EU-Wahlkampf für KPÖ PLUS kandidiert hat.

Wichtigstes Anliegen von KPÖ PLUS im Wahlkampf: In einer Stadt mit 13% Leerstand soll kein Mensch auf der Straße schlafen und keine Familie zu fünft in einem Durchgangszimmer leben müssen.

Liste aller Kandidat_innen: Listenplätze 1–13

Weiter zum Wahlprogramm: KPÖplus bringt Bewegung in die starren Strukturen verstaubter Stadtpolitik!

Quelle: KPÖ – 28. Februar: Gemeinderatswahlen in Klagenfurt/Celovec

Andere Beiträge zum Thema