Übernommen von DGB – Deutscher Gewerkschaftsbund:

Zum 1. Januar 2022 steigt der gesetzliche Mindestlohn auf 9,82 Euro pro Stunde, zum 1. Juli auf 10,45 Euro. Der DGB setzt dennoch weiter auf eine einmalige Anhebung durch den Gesetzgeber auf 12 Euro, wie sie die neue Bundesregierung angekündigt hat. Davon würden mindestens 8,5 Millionen Menschen profitieren.

Lesen Sie den vollständigen Artikel auf DGB – Deutscher Gewerkschaftsbund:
Mindestlohn steigt zum 1. Januar 2022 auf 9,82 Euro