Abdala und Mambisa sind Teil der klinischen Studie, in der die Wirkung und Sicherheit der beiden Immunogene als Booster-Dosen gemessen werden sollen, so Verena Muzio González, Leiterin der klinischen Forschung am Zentrum für Gentechnik und Biotechnologie (CIGB).
Es handelt sich um eine multizentrische, randomisierte Phase-II-Studie, an der rund 3.000 Tourismus- und Gesundheitsfachkräfte in der Provinz Matanzas teilnehmen, sagte sie im Rahmen des Fernsehprogramms Mesa Redonda.

Das Zentrum für die staatliche Kontrolle von Arzneimitteln, Ausrüstungen und Medizinprodukten (Cecmed) habe den Beginn der Studie am 18. November genehmigt, und am 23. November habe sie in zwei Teilen begonnen: Impfung und Messung der immunologischen Reaktion 14 Tage nach der Verabreichung der Dosis.

Die Impfung von Mambisa und Abdala durch intranasale bzw. intramuskuläre Injektion wird am 3. Dezember unter Beteiligung der Behörden von Matanzas und mit Unterstützung der Universität für Medizinische Wissenschaften und von Fachleuten des Gesundheitswesens abgeschlossen, so ACN.
Der Expertin zufolge zielt dieser Versuch darauf ab, Mambisa in die Strategie der Auffrischungsdosen des Landes einzubeziehen.

Die CIGB führt derzeit weitere Forschungsarbeiten durch, u. a. mit schwangeren Frauen, die mit Abdala geimpft wurden, um die Immunreaktion, die Sicherheit der Impfung und den Immunstatus ihrer Babys bei der Geburt zu bestimmen, sagte sie.

Sie sagte, dass diese Analyse als Präzedenzfall für eine Untersuchung dienen werde, die für Anfang 2022 geplant ist, um die Sicherheit und Immunogenität von Abdala bei Kindern unter zwei Jahren zu messen, die noch keinen Impfstoff erhalten haben.

Sie sagte weiter, dass an der Veröffentlichung der Ergebnisse der drei Phasen der klinischen Studie gearbeitet werde, die in den Gemeinden Bayamo, Santiago de Cuba und Guantánamo durchgeführt wurden.

Bevor die nationale Zulassungsbehörde eine Notfallzulassung erteilte, wies Abdala eine Wirksamkeit von 92,28 % gegen symptomatische Erkrankungen und eine 100 %ige Wirksamkeit gegen schwere Erkrankungen und Tod nach.

Der kubanische Impfstoffkandidat Mambisa gehört zu einer ausgewählten Gruppe von fünf nasal verabreichten Impfstoffen, die weltweit entwickelt wurden und das Stadium der klinischen Versuche gegen COVID-19 erreicht haben.

Quelle: Granma – Untersuchung der Wirksamkeit von Abdala und Mambisa als Booster-Dosis