Im Mai 2021 sind die Pläne zur Schließung des Dudweiler Krankenhauses durch die Caritas-Trägergesellschaft bekannt geworden. Daraufhin ergriffen betroffene Dudweiler Bürgerinnen und Bürger und Organisationen die Initiative zur Sammlung von Unterschriften gegen diese Schließungspläne. Am 12.05.2021 wurden in nichtöffentlicher Sitzung des Bezirksrates Dudweiler bereits 100 Unterschriften an die Geschäftsführer der CTS Krankenhausträgergesellschaft übergeben. Im Anschluss daran startete eine Online-Petition, bei der in kurzer Zeit über 2300 Unterschriften gesammelt wurden.

Die Schließungspläne der Caritas für das Krankenhaus Dudweiler müssen zurückgenommen werden. Dudweiler braucht weiterhin eine gute wohnortnahe Gesundheits- und Notfallversorgung. Der Bezirksrat muss eine Bürgerbefragung über den Erhalt und die Zukunft des Krankenhauses durchführen.

Das Bündnis gegen die Schließung des Krankenhauses Dudweiler – unterstützt von ver.di, DIE LINKE und DKP – ruft zu einer Kundgebung am Dienstag, 15. Februar 2022 auf dem Dudweiler Markt auf; Beginn ist 15.30 Uhr. Im Vorfeld der Aktion werden die über 2.300 Unterschriften an den Caritas-Krankenhausträger übergeben.