Kuba 

Falsche Twitter Konten unter dem Namen von Raúl Castro

Mehr als zehn falsche Twitter Konten mit den Namen des Ersten Sekretärs der Kommunistischen Partei Kubas, Armeegeneral Raúl Castro Ruz, zirkulieren im Jahr 2021 in Twitter, dem sozialen Netzwerk, das 2020 seine Absicht bekräftigt hatte, gegen Identitätsdiebstahl vorzugehen. Cubadebate prangerte am Donnerstag an, dass wenigstens zwei dieser Profile aktiv sind. Eines davon sei im Oktober 2019 geschaffen worden und hatte seit September 2020 keine Botschaften mehr gesendet. Laut Cubadebate gehört dieses Konto „nicht dem kubanischen Pateiführer und ist nicht von ihm autorisiert“, auch wenn dessen Inhalte die Ansichten seiner Anhänger vertreten können“. Das angeprangerte Konto ist eines der aktivsten, von denen, die den Namen der Armeegenerals benutzen. Es weist 3.413 Anhänger und 114 gesendete Botschaften auf. https://twitter.com/RaulCastro_Ruz

Da zweite Raúl Castro zugeschrieben Konto wurde im März 2009 geschaffen. Ihm folgen 1.188 Personen und es hat 453 Botschaften in englischer Sprache gesendet. https://twitter.com/raulcastro

Was die übrigen falschen Konten betrifft, so wurden sie in ihrer Mehrzahl 2010, 2014, 2015, 2016 und 2019 ins Leben gerufen und sie geben Botschaften in verschiedenen Sprachen heraus. Keines von ihnen gehört dem Ersten Parteisekretär der Kommunistischen Partei Kubas, der gar kein Konto in diesem Netz besitzt.

Quelle: Granma – Falsche Twitter Konten unter dem Namen von Raúl Castro

Andere Beiträge zum Thema