Kuba 

Kuba produziert Impfstoff Abdala im industriellen Maßstab

Nach Erfüllung behördlicher Auflagen und der Vereinheitlichung technischer Kriterien zwischen dem Zentrum für Gentechnik und Biotechnologie (CIGB) und der Firma Laboratorios AICA begann Kuba mit der industriellen Produktion des Impfstoffkandidaten Abdala gegen COVID-19.

Dies gab die Unternehmensgruppe BioCubaFarma auf Twitter bekannt, indem sie Aussagen von Dr. Miladys Limonta, Leiterin des Anti-COVID-19-Impfstoffprojekts des CIGB, wiedergab und über die Besichtigung der AICA-Anlagen durch den Vizepräsidenten der biopharmazeutischen Gruppe berichtete, in der die Dosen hergestellt werden, die in Phase III der klinischen Studie zur Anwendung kommen werden.

Abdala (CIGB-66) wird intramuskulär appliziert und ist einer von vier kubanischen Kandidaten in fortgeschrittenen Studienphasen gegen die tödliche Krankheit. Damit gehört das Land zu den wenigen in der Welt, die im Jahr 2021 in der Lage sein werden, ihre gesamte Bevölkerung mit einem eigenen Medikament zu immunisieren.

Quelle: Granma – Kuba produziert Abdala-Impfstoffkandidaten im industriellen Maßstab

Andere Beiträge zum Thema