Aufruf „Gewerkschaften gegen Aufrüstung und Krieg“ unterstützen – zum 1. Mai mit Friedensfahnen

Vernetzung für kämpferische Gewerkschaften

Übernommen von: VKG – Vernetzung für kämpferische Gewerkschaften

Mittlerweile gibt es mehrere Beschlüsse gewerkschaftlicher Gremien zur Unterstützung des Aufrufs „Gewerkschaften gegen Aufrüstung und Krieg! Friedensfähigkeit statt Kriegstüchtigkeit!“ So hat der Ortsseniorenausschuss IG Metall Stuttgart sowie der Stadtteilausschuss der Senioren Obere Neckarvororte beschlossen, diesen Aufruf zu unterstützen. Auch die Delegiertenversammlung der IG Metall Hanau/Fulda hat sich per Beschluss ebenfalls dem Aufruf „Gewerkschaften gegen Aufrüstung und Krieg! Friedensfähigkeit statt Kriegstüchtigkeit!“ angeschlossen. Mittlerweile unterstützen fast 5000 Gewerkschafter*innen diesen Aufruf. Die Initiatoren des Papiers rufen dazu auf, sich mit Friedensfahnen und Transparenten an den gewerkschaftlichen Kundgebungen, Demonstrationen und Veranstaltungen zum 1. Mai zu beteiligen, den Aufruf dort zu verbreiten und Unterschriften zu sammeln.

Der Aufruf kann hier unterzeichnet werden:

https://gewerkschaften-gegen-aufruestung.de/

Quelle: VKG – Vernetzung für kämpferische Gewerkschaften