Rosa-Luxemburg-Konferenz in Wien: Linkes Vernetzungstreffen als Online-Event

„Ich war. Ich bin. Ich werde sein.“ – unter diesem Motto wird am 5./6. März 2021, die dritte Rosa Luxemburg Konferenz Wien stattfinden, aufgrund der weiterhin virulenten COVID-19-Pandemie allerdings als Online-Veranstaltung. „Zwar lebt die 2018 erstmals mit rund 500 TeilnehmerInnen in der VHS Hietzing durchgeführte Konferenz vom persönlichen Austausch und von der sozialen Nähe, die wir als Menschen alle brauchen, aber was nützt das Jammern und Zaudern? Am 5. März begehen wir den 150. Geburtstag von Rosa Luxemburg und bei den vielen Dingen, die wir von dieser großartigen Frau lernen…

Weiterlesen

Luxemburg-Liebknecht-Demo soll stattfinden

Trotz der Corona-Lage soll die traditionelle Demonstration zum Gedenken an Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht in Berlin auch in diesem Jahr stattfinden. Wie es auf der Homepage ll-demo.de heißt, habe das Vorbereitungsbündnis »nach kontroverser Debatte« auf seiner Sitzung am 4. Januar mehrheitlich beschlossen, die Demonstration am kommenden Sonntag, 10. Januar, durchzuführen. Der Auftakt findet statt um 10 Uhr auf der Frankfurter Allee, Ecke Warschauer Straße.

Weiterlesen

Stop Wars! Die SDAJ auf dem LLL-Wochenende

Die BRD Ende des Jahres 2015: Deutschland will zunehmend eine aktive Rolle bei den Konflikten der Welt spielen, um die politische Landschaft stärker nach den eigenen Interessen zu gestalten. Das zeigte sich beim Bürgerkrieg in der Ukraine, oder auch jüngst durch den Bundeswehreinsatz in Syrien. Vor diesem »Engagement« Deutschlands und anderer NATO-Staaten fliehen massenhaft Menschen, die auch hierzulande Zuflucht suchen. Der Soforthilfe aus der Zivilbevölkerung zur notdürftigen Versorgung der Flüchtlinge steht der Rassismus von Staat und Nazis gegenüber. Täglich gab es im letzten Jahr mehr als eine rassistische Gewalttat in…

Weiterlesen