Österreich 

Rosa-Luxemburg-Konferenz in Wien: Linkes Vernetzungstreffen als Online-Event

„Ich war. Ich bin. Ich werde sein.“ – unter diesem Motto wird am 5./6. März 2021, die dritte Rosa Luxemburg Konferenz Wien stattfinden, aufgrund der weiterhin virulenten COVID-19-Pandemie allerdings als Online-Veranstaltung. „Zwar lebt die 2018 erstmals mit rund 500 TeilnehmerInnen in der VHS Hietzing durchgeführte Konferenz vom persönlichen Austausch und von der sozialen Nähe, die wir als Menschen alle brauchen, aber was nützt das Jammern und Zaudern? Am 5. März begehen wir den 150. Geburtstag von Rosa Luxemburg und bei den vielen Dingen, die wir von dieser großartigen Frau lernen können, ist es vor allem eines: Trotz alledem niemals aufzugeben, sondern jede Chance für den gesellschaftlichen Fortschritt zu nutzen!“, heißt es im Aufruf des Veranstalters, „Unsere Zeitung – DIE DEMOKRATISCHE.“

Auftakt mit Frey, Buchner & Pittler aus der ÖGB-Fachbuchhandlung

Zum Auftakt der Konferenz, am 5. März 2021 ab 15 Uhr, wird LIVE aus der Fachbuchhandlung des ÖGB-Verlags im Herzen von Wien übertragen. Am Programm stehen Jiddische Revolutions- und Widerstandslieder von Isabel Frey, eine Lesung aus den Briefen von Rosa Luxemburg von Brigitta Buchner und die Präsentation des Opus Magnum von Bestsellerautor & Historiker Andreas Pittler: „Wiener Triptychon“ (echomedia).

Im Anschluss daran findet ab 20 Uhr ein „Konzert für Rosa“ statt. In Kooperation mit dem Kulturverein Willy aus Linz steigt eine riesen Geburtstagsparty für die am 5. März 1871 geborene Revolutionärin Rosa Luxemburg. Ein bunter Abend voll mit kämpferischen Arbeiter*innen- und Prostestliedern interpretiert von „Betty Rossa & Kapelle“ und „Free Willy“, der Hausband des traditionellen „Festival des politischen Liedes“.

Der zweite Konferenztag (6.3., ab 14.30 Uhr) steht ganz im Zeichen der linken Vernetzung. Rund 20 unterstützende Organisationen & Initiativen laden dazu ein auf der digitalen Plattform Discord zusammenzukommen. Insgesamt 9 Workshops, Buchpräsentationen und Diskussionsrunden gibt es zur Auswahl, das virtuelle Café Rosa bietet Platz zum gemütlichen Austausch.

Alles Details zur diesjährigen Rosa Luxemburg Konferenz Wien auf www.rosaluxemburgkonferenz.at

Die Teilnahme an der gesamten Konferenz ist für alle Beteiligten kostenlos.

Andere Beiträge zum Thema